SUCHE
HOME KONTAKT

 

Motorsport für Jedermann, wenn der Sonntag zu Rallye wird.

Mit dem Blick aus dem Fenster stellen sich unzählige Autofahrer an jedem Wochenende  die Frage, wie sich denn das Wetter entwickeln könnte. Die dicken Regenwolken am  Himmel lassen erahnen, dass es wohl besser sein wird wieder ins Bett zu gehen. Doch eine Verkehrstestfahrt bietet eine unterhaltsame Abwechslung.

Was Oldtimerfreunde mit ihren betagten Fahrzeugen ohne Mühe hinter dem warmen Ofen hervorlockt, hat auch für den gelangweilten Sonntagsschläfer einen großen Reiz.Vor Ort bemerkt man schnell, dass sich auch andere Verkehrsteilnehmer einer solchen Erfahrung unterziehen, den Sonntagsschlaf an den Nagel hängen und mit Gleichgesinnten eine lustige Rundfahrt starten.  Unzählige freiwillige Motorsportfreunde stellen in ihrer Freizeit deutschlandweit attraktive und lohnenswerte Ausfahrten auf die Beine.

 

Ob Oldtimertreffen oder Verkehrstestfahrten, man merkt den Machern das Herzblut an.  Immer neue Fahrstrecken, eine sehenswertes Landschaft und abwechslungsreiche Unterhaltung  sind ein Garant für eine kurzweilige Fahrveranstaltung. Die Teilnehmer durchlaufen bei Ihrer Tour  nach einem einfachen Streckenplan verschiedene Haltepunkte, lösen im Fahrzeugteam knifflige Denkaufgaben,  üben Geschicklichkeit mit ihren Auto und frischen, ganz nebenbei, Ihr Kraftfahrerwissen auf.

Die Besatzung sammelt nicht nur schöne Stempel, sondern auch unbemerkt Wertungspunkte. Schon am nächsten STOP-Schild könnte sich die Reihenfolge in der Fahrertabelle neu aufmischen. Einem  unbemerkten Helfer entgeht dabei nicht, ob Sie am Halteschild wirklich den vorgeschrieben STOP eingelegen oder korrekt abbiegen. Und wenn Sie am Wegesrand eine verletzte Person finden, zeigen Sie nicht nur ihre Bürgerpflicht. Nein Sie rücken in der Wertungstabelle ein ganzes Stück nach vorne.

 
„Der Spaß steht im Vordergrund und jeder Mitfahrer nimmt  dieses Aha-Erlebnis mit nach Hause“ bestätigt uns Horst Gerhardt, langjähriger Organisationschef zahlreicher Ausfahrten.  „ Es winkt meist die Erkenntnis, dass sich das Aufstehen gelohnt hat. Wem gefällt der Gedanke nicht, wenn er im Freundeskreis mit Stolz den gewonnen Pokal empor strecken kann und so die anerkennenden Blicke  auf sich zieht.“ so Gerhardt weiter.

 

Bevor Sie sich jetzt auf die „flotten Reifen“ machen, überprüfen Sie doch gleich einmal ihren Verbandskasten und ihr HU Schild am Heck. Diese Wertungspunkte brauchen Sie nicht zu verschenken.

 

 

Hier eine Beispielaufgabe zum Bild unten: Als Autofahrer steht man oft vor der Aufgabe, unzählige Dinge zu erfassen, Informationen zu behalten und das KFZ sicher zu lenken. Das unten stehende Bild zeigt eine Verkehrssituation, wie Sie in Deutschland unzählige Male anzutreffen ist. Fahren Sie mit dem Mousezeiger an ihrem Computer für nur drei Sekunden kurz über das Bild. Erfassen Sie alle Informationen und versuchen dann aus dem Gedächtnis heraus alle abgebildeten Verkehrszeichen zu nennen.

 

Aufgabe zwei: Versuchen Sie in einer Einbahnstraße auf der linken Seite einzuparken. Gutes Gelingen und genussreiche Ausfahrten wünscht Ihr Redaktionsteam.

 

Hier winkt ein Pokal als schöne Erinnerung.

Nur drei Sekunden mit dem Zeiger übers Bild und Verkehrsschilder merken, danach Moucezeiger raus und nachdenken. Mal ehrlich, hätten Sie es geschafft?