SUCHE
HOME KONTAKT

 

Richtig oder Falsch?: 100 PS ist nicht die Leistung von 100 Pferden


100PS entsprechen nicht der Leistung von 100 Pferden. Mit dieser Behauptung wollen wir an dieser Stelle den Beweis antreten.

Definition: Eine Pferdestäreke (Kurzbezeichnung PS) entspricht dem Leistungsvermögen eines Pferdes, welches mit Schrittgeschwindigkeit (etwa 5,5km/h) einen 500kg schweren Wagen eine 10Prozentige Steigung herauf zieht.

 

Oder ein Pferd bringt eine Leistung von 27-54 KW auf, 1 Drittel verliert das Pferd an Herz, Atmung und Sonstigem. Es verbleiben etwa 18kW (rund ein PKW Trabant). Dies ist jedoch nur ein theoretischer Wert, da ein Pferd diese Leistung nicht auf Dauer erbringen kann wie es ein Auto als Maschine vermag! Also hat ein Pferd eine Dauerleistung von rund 1PS.

 

 

 

Und noch ein Irrtum:

Seit 1978schon  gibt es offiziell die Bezeichnung nicht mehr. Vielmehr setzt die EU in allen Ländern die kW Bezeichnung um und ebnet so den Weg für den internationalen Automobilhandel. Da auf der Welt noch unterschiedliche Leistungsangaben existierten, einigte man sich auf die vergleichbare und international standartisierte Angabe in Kilowatt.

In England ist die Bezeichnung HP gebräuchlich ( Horsepower ).Dagegen stehen die Amerikanischen SAE-PS. Dieser Werte werden auf technischen Prüfständen ermittelt. In Italien gab es früher die Bezeichnung Cuna PS (reine Motorleistung ohne Nebenverbraucher).